Datenschutz

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist:

https://www.karrierechecker.de
https://www.karriere-checker.de
https://www.primovens.de

Für die Inhalte ist verantwortlich:

Primovens
Firma Jürgen Dillmann
Neuhof 6
D – 66802 Überherren

Tel.: 06837 – 6929999
E-Mail: info@primovens.de

Steuer-Nr.: 010/339/06680

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: support.google.com/chrome/bin/answer.py
Safari: support.apple.com/kb/ph21411
Opera: help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Wir setzen Cookies für folgendes ein:

a) Ablaufverfolgung: Für den BerufeCheck als Anwendung ist es erforderlich, dass alle Daten, die über einen Durchlauf erhoben werden, auch einer Person zugeordnet werden können – sonst kann kein Berufsprofil erstellt werden.

b) Webseitenanalyse: Wir setzten Cookies zur pseudo-anonymisierten statistischen Auswertung Ihres Benutzerverhaltens mittels der Matomo-Webanalsysesoftware, um die Zugangsmöglichkeit der Webseite zu optimieren. Mehr dazu im Abschnitt zu „Analysedienste: Matomo“. Sie können der Webanaylse widersprechen (Opt-Out).

Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Die BerufeCheck Web-Anwendung – während der Anwendung

Der BerufeCheck ist eine Web-Anwendung, welcher aus vom Anwender selbst und freiwillig erfassten Interessensdaten ein Berufsprofil errechnet. Um dieses Profil einem Probanden zuzuordnen und eine Rückmeldung zu geben, werden außerdem Kontaktdaten erhoben (Name, E-Mail-Adresse). Ist keine Auswertung gewünscht, sind auch diese Angaben freiwillig. Es werden ggf. weitere freiwillige Daten erhoben, um die Profilanalyse nützlicher zu gestalten (Wunschberufe, Anmerkungen). Der BerufeCheck.info-Server und der BerufeCheck-Anwendungsserver auf Primovens.de kommunizieren mittels eines Web-Interfaces miteinander. Die bei BerufeCheck.info erhobenen Daten werden per verschlüsselter SSL-Verbindung auf den Primovens-Server übertragen und in nicht öffentlich zugänglichen Datenbanken abgelegt. Dabei werden die Profildaten unabhängig von den anderen Daten (Name, E-Mail, Wunschberufe, Anmerkungen) gespeichert, beide Datensätze sind durch eine zufällig erzeugte Profile-ID miteinander verknüpft. Die Profile-ID wird zur Ablaufsteuerung benötigt, um die über mehrere Seiten laufende Abfrage der Profildaten einem Nutzer eindeutig zuordnen zu können. Diese ID ist nach außen nicht sichtbar und nur dem BerufeCheck.info-Server und dem Primovens-Server bekannt. Auf dem Primovens-Server werden keine IP-Adressen des BerufeCheck.info Nutzers mitgeloggt.

Die BerufeCheck Web-Anwendung – Feedbackphase

Wenn der Proband keine Nachfragen zu seiner von Primovens individuell erzeugten Berufsliste hat, kommt es zu keiner weiteren Auswertung (außer statistischer Natur). Möchte der Proband eine Rückmeldung haben, dann kann Primovens oder beauftragte Personen über eine verschlüsselte und per Passwort geschützte Webseite sowohl auf die Namen/Bemerkungen als auch auf die Profildaten zugreifen, beides über die Profil-ID wieder miteinander verknüpfen, eine Auswertung / Expertise mit Grafiken erstellen und dem Probanden zuschicken.

Die BerufeCheck Web-Anwendung – nach dem Feedback

Die persönlichen Daten (Name, E-Mail, Anmerkung etc.) werden nach dem Ablauf von drei Monaten aus den Daten entfernt. Es verbleiben die nun anonymen Profildaten und die Wunschberufe. Diese Daten werden zur statistischen Analyse, der Qualitätssicherung und der Weiterentwicklung des BerufeChecks benötigt. Aus den verbleibenden Daten ist kein Rückschluß auf eine Person mehr möglich. Die individuellen Auswertungen / Expertisen werden für insgesamt ein Jahr aufbewahrt, falls Rückfragen vom Probanden kommen, danach werden auch diese gelöscht.

Analysedienste

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. .
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Sie können die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen. Von Ihnen erhobene Daten, die zwischenzeitlich anonymisiert wurden (z.B. BerufeCheck) können naturgemäß nicht mehr gelöscht werden – da Sie auch nicht mehr Ihrer Person zugeordnet werden können.

Wohin wir Ihre Daten senden

Die Webseiten-Analyse der pseudo-anonymisierten Daten von Matomo wird durch unseren technischen Dienstleiter (Peter Kleemann Datenverarbeitung, Schubertstr.  12, D-35418 Buseck) auf dessen Server (www.pkleemann.de) durchgeführt. Die Datenübermittlung erfolgt durch ein verschlüsseltes SSL-Zertifikat. Der Standort des Servers ist Deutschland.

Die Profilanalyse wird durch Primovens Jürgen Dillman selbst erstellt und die Daten im Zusammenhang mit dem BerufeCheck werden an die Primovens Datenbank übermittelt. Die Datenübertragung erfolgt durch ein verschlüsseltes SSL-Zertifikat. Der Standort des Servers ist Deutschland.